Monatsarchiv für Dezember 2009

Sylvestertraining

Donnerstag, den 31. Dezember 2009

Guten Abend zusammen,
gerade haben wir das hervorragende Syslvesterbuffet geplündert. Ich habe soviel Lachs mit Honigsauce gegessen, dass ich ab morgen wahrscheinlich unschlagbar im Wasser bin. Das Schönste daran ist, dass wir ohne schlechtes Gewissen zugeschlagen haben, da wir natürlich auch was trainiert haben.
Heute morgen waren wir drei, wie schon gewohnt, beim ersten Sonnenstrahl 30min im [...]

Scheiss Ruhetag

Mittwoch, den 30. Dezember 2009

Hallo,
heute grüße ich alle, die keine Blasen an den Füßen haben. Also, da meine Blasen (vier insgesamt) auch mit den Blasenpflastern nicht wirklich verschwinden wollten, habe ich dann doch mal auf Makus gehört und diese Dinger aufgeschnitten. Ich bin mal gespannt, im Moment tut alles noch mehr weh.

Scheintot am Miardor del Rio

Dienstag, den 29. Dezember 2009

Guten Abend zusammen,
zur Abwechslung schreibe ich(Markus) heute mal wieder.
Der Tag heute startete sehr bescheiden. Beim Aufstehen hatte ich leichte Halschmerzen und einige Mückenstiche, aber was sollen wir uns beklagen, wenn ich das Wetter in Deutschland sehe….
Mit dem ersten Sonnenstrahl sind wir für ne halbe Stunde ins Meer gesprungen und einmal die Bucht hoch und runter [...]

Tag 2 auf Lanzarote von Jenny

Montag, den 28. Dezember 2009

Hallo an alle Daheimgebliebenend
da ich gestern noch etwas geplättet vom frühen Aufstehen und natürlich vom Training war,
hat Markus gnädigerweise einmal das Tippen übernommen.

Training auf Lanzarote von Jenny und Markus

Sonntag, den 27. Dezember 2009

Guten Abend zusammen,
ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest.
Trainiert habe ich am ersten Weihnachtstag 1h30min Laufen und gestern gar nichts. Stimmt nicht ganz, da ich an beiden Tagen mit Jenny zusammen die Koordinationsübungen gemacht habe. Jenny hat beide Tage nicht trainiert. Sozusagen Ruhe vor dem Sturm, da wir diese Nacht nach Lanzarote geflogen sind. [...]

Frohe Weihnachten allerseits

Freitag, den 25. Dezember 2009

,wünschen euch Jenny und Markus.
Ich hoffe ihr seid reich beschenkt worden und das Essen war gut. Ein gute Indiz, ob das Essen gut war, sind Bauchschmerzen, Übelkeit oder der Griff zur Rennie Tablette.
Bis jetzt war unseres sehr gut, aber es kommen ja noch in paar Schlachten am Essenstisch.