Monatsarchiv für August 2010

Endlich wieder schöner deutscher kalter Regen

Sonntag, den 29. August 2010

Guten Abend zusammen,
tja Freitag nacht nach Haus gekommen, direkt Samstag(gestern)morgens vorm Laden losgelaufen und 1,5h im schönen, kalten Regen gelaufen. Ein Traum!
Das hat mir dann auch gereicht für den Samstag.
Heute habe ich dann auch das Rad noch im Stall gelassen und bin 2,5h in ruhigem Tempo gelaufen. Die letzte halbe Stunde hatte ich ganz schön [...]

Vorerst die letzten heißen Tage

Freitag, den 27. August 2010

Hallo zusammen,
es ist geschaftt, zumindest die 4 Tage auf Mallorca fast vorbei. Training heute absolviert, Rad und Koffer gepackt und nur noch die Tiramisu vor mir bearbeitet werden.
Es waren 4 harte Tage, ja klar hört sich immer so easy an: Mallorca, Sonne und Meer. Jedoch wenn man innerhalb von 4 Tagen incl. An- und Abreise [...]

Grillhähnchen

Donnerstag, den 26. August 2010

Guten Abend zusammen,
ich sitze hier mit einem schönen Eis, weil ich im 12. Apostel keinen Internetzugang habe und das Tiramisu letztes Mal (vorgestern) nicht so der Hit war. Scheinbar hat der normale Koch Urlaub.
Vielleicht schaffe ich es aber auch die paar Meter nicht mehr zum 12 Apostel, da ich echt die Lampen an habe.
Heute morgen [...]

Angriff der Killerkormorane

Mittwoch, den 25. August 2010

Guten Abend zusammen,
da bin ich wieder. Ich habe mich ein bisschen rar gemacht im Blog, weil ich nicht die Aufmerksamkeit von Jennifers Leistung abziehen wollte.
Ich denke sie hat sich in diesem Jahr toll entwickelt und auch ein super Rennen gezeigt. Klar hat sie andere Ziel als ich, doch ich und sie können stolz auf das [...]

Bericht Ironman 70.3 Wiesbaden (Jenny)

Sonntag, den 15. August 2010

Hallo,
mehr oder weniger fit berichte Euch von meinem Tag in Wiesbaden beim Ironman 70.3.
Zum einen hat es geregnet – nein, geschüttet wie aus Eimern, was einige Konkurrenten schon vor dem Start zur Abreise bewogen hat – aufgehört hat es dann den ganzen Tag nicht mehr so richtig.

Jenny wird nervös(Markus)

Samstag, den 14. August 2010

Hallo zusammen,
nun sind wir in Wiesbaden. Gestern spät abend mit der ganzen Sippe angereist und ein lustiges Hotel bezogen. 1930 war der Fürstenhof wohl das beste Hotel am Platz. Seitdem hat man aber, außer einem Fernseher, nichts mehr daran geändert. Alles sauber, alles o.k., nur wenn du das Foyer betritst meinst du die Zeit ist [...]