Monatsarchiv für Januar 2012

Kalte Füße im Ostwind

Montag, den 30. Januar 2012

Hallo zusammen,
draußen friert und schneit es und nichts erinnert an Triathlon…..
Letzten Donnerstag bin ich meine erste 2h Runde gelaufen im Jahre 2012.Ich war zusammen mit Uli unterwegs und da wir fast nur im extensiven Bereich gelaufen sind, war es eine nette Runde, die laut Garmin 24km lang war.
Abends sind wir dann beim BSV 1h geschwommen [...]

Schlechtes Gefühl im Wasser

Donnerstag, den 26. Januar 2012

Guten Morgen zusammen,
heute schreibe ich mal relativ früh morgens, da ich schon um 5.30 auf war und nach Frühstück ein bisschen Zeit ist, bevor die Kinder schulfertig gemacht werden und ich danach 2h Laufen gehen will. Eigentlich hätte ich nach Plan heute nüchtern Laufen sollen, aber das habe ich heute nicht ganz geschaftt, da mir [...]

1 Woche nach neuem System

Sonntag, den 22. Januar 2012

Hallo zusammen,
so gerade geduscht und die erste Trainingswoche nach neuem System beendet.
Mo:nichts Neues wie so oft 1h ganz locker draußen gerollt.
Di:nun ging es los:Ich bin morgens nüchtern 90min im Dunkeln durch Breinig gerannt und dabei 4 mal 1km schnell. Schnell hieß in diesem Fall den Puls über 161 zu bekommen und das hieß für mich [...]

Worriken

Sonntag, den 15. Januar 2012

Guten Abend zusammen,
wie schon angekündigt waren wir mit dem BSV und somit gut 25 Sportlern im Kurztrainingslager in Bütgenbach/Worriken.
Freitag abend nach dem Laden angereist, hatte ich zwar eine Schwimmeinheit verpasst, jedoch war ich pünktlich zum Abendessen.
Samstag morgen von 7-8 war dann die erste Schwimmeinheit. Das Hallenbad in Worriken war komplett für uns reserviert und das [...]

Wieder mit System, aber noch nach dem Alten

Freitag, den 13. Januar 2012

Hallo zusammen,
diese Woche ging es dann wieder mit geregeltem Training los. In dieser Woche noch mit dem “alten System”, nächste Woche dann mit Neuem.

2012

Sonntag, den 8. Januar 2012

Hallo zusammen,
zuerst noch ein gesundes und frohes neues Jahr euch allen!
Seit meinem letzten Blogeintrag habe ich nicht wirklich viel triathlonspezifisch trainiert. Von Heiligabend bis Sylvester waren wir mit den Kindern zum Skifahren(Abfahrt). Die ersten Tage waren echt hart für mich. Pete und Arndt waren auch da und haben sich meinen armseligen Skikünsten angenommen, so dass [...]