Muskelkater im Hals????

Hallo zusammen,

die Woche begann am Montag wie immer ruhig. 30min Rumpf-und Balancetraining und weil das Wetter so gut war noch 30 lockere Kilometer auf der Strasse. Zum ersten Mal nach der Winterpause meine Hausundhofentspannungsrunde über Raeren und zurück.

Dienstag dann noch eine Premiere 2011: Bahntraining. Ich also zur Bahn nach Münsterbusch gelaufen und dort dann 2mal 3*200m gelaufen und dann noch 4mal 100m im Sprinttempo, anschließend wieder zurück, so dass ich ne gute Stunde hatte. Mich schlauchen diese Sprints enorm, so hatte ich in den Folgetagen fast überall Muskelkater, selbst am Halsansatz!!!!!
Nach dem Lauftraining habe ich das gute Wetter ausgenutzt und bin noch 42km gerollt. Abends noch eine Stunde Schwimmen beim BSV und dann platt ins Bett gefallen.

Mittwoch bin ich dann lang und ruhig gelaufen. 2h im Breiner/Venwegener Wald.Als ich zu Hause angekommen bin, hatte ich irgendwie mächtig die Lampen an.

Donnerstag war ich dann 54km in der Eifel. Nach dem Motto, einmal Mützenich und zurück und abends noch 2,8km im kalten Brander Wasser.

Am gestrigen Freitag war dann nochmal richtig Ruhe angesagt. Nur 45min Balance und Rumpftraining und Ende.

Heute morgen bin ich dann in aller Frühe raus und bin 1h gelaufen, weil Jenny auch noch 1h Rolle fahren wollte. Da wir uns ja abwechseln müssen und im 9.30 der Laden aufgeschlossen werden muss, heißt es nun wohl wieder öfters früher aufstehen…..
Ich hoffe, dass es heute nachmittag trocken bleibt, damit wir noch ne schöne Runde drehen können.

Schönes Wochenende,

Markus

Einen Kommentar schreiben