Die Tage werden weniger bis zum Ironman Hawaii

Hallo zusammen,

die Tage bis zum Ironmanwerden immer weniger und die Spannung steigt so langsam, insbesondere wenn man täglich so viele Bilder von Hawaii sieht. Ich denke ein Großteil der Sportler ist schon auf der Insel und bereitet sich vor. Bei mir gehts vorraussichtlich erst nächsten Dienstag los, da hier einfach noch zu viel im Laden zu tun ist.
Meine Vorbereitung bestand am Montag in einer Stunde Stabitraining und Gymnastik.
Gestern bin ich dann ganz früh in Stolberg ins Schwimmbad und bin 3,4km geschwommen.
Anschließend bin ich dann noch 15km/1h gelaufen. Recht profiliert im Brander Wald, aber immer ganz locker.
Heute stand dann der erste richtige Materialtest im Racesetup an. Sprich mit Rennlaufrädern und Rennreifen. Das Rad lief super, nur der nagelneue Spezialreifen hat den Test nicht so ganz bestanden. Auf dem Indemann ging im die Lust aus ;)
Da es ein Tubelessreifen war, kam ich damit so gerade nach Hause.
Auf dem Tacho standen nach 3h 93 relativ flache Kilometer, worin 4 mal 6min EB(340-360Watt)enthalten waren. Alles in allem eine ruhige “Sonntagsausfahrt”.

Das war es dann aber auch schon an Training. Natürlich schraube ich das Volumen nun deutlich runter und hoffe die richtige Form am 13.10. zu haben.

Im Moment habe ich so eine richtige Phobie noch krank zu werden oder mich zu verletzen. Überall um mich rum sehe ich alle Schniefen und Husten……
Ich denke mich hat das sehr kurzfristige und verletzungsbedingte Aus kurz vor dem Abflug nach Hawaii von 2010 noch immer ein bisschen im Griff.

Viele Grüße,

Markus

Einen Kommentar schreiben