Letzte Fakten vorm IM China 2010

Hallo zusammen,

-Start ist am Sonntag morgen um kurz nach 7, je nachdem wann man uns denn los läßt bei dem Startsystem(7h vor eurer Zeit)
-www.ironmanchina.com
-Es ist schon sehr schwül und soll mit 35 Grad auch sehr heiß werden
-ca. 400 Starter
-Es gibt in meiner Age Group wohl nur 3 Hawaii Slots vergeben
-Startnummer 159

-Schwimmen werde ich im Neo Sailfish G-Star
-Radfahren werde ich auf einem Look 596 mit Dura Ace und den neuen sehr hohen Easton Laufrädern(Namen sind Schall und Rauch….), Schlauchreifen(volles Risiko, was soll mir jetzt noch passieren….)
-Bell Zeitfahrhelm
-Laufen miT asics DS Racer

-Zum Typ dazwischen kann man eigentlich nur sagen, dass mein Problem nicht viel kleiner geworden ist.
Ich werde jedoch wenn irgends nur möglich an den Start gehen und geschlagen geben wir uns wenn überhaupt erst auf der Ziellinie.

Vollgas,

Markus

3 Reaktionen zu “Letzte Fakten vorm IM China 2010”

  1. dirk

    Na endlich,

    in Deinem Blog-Eintrag ist der Blitz Deiner Augen zu sehen. Da schreibt der Markus den ich kenne und so sehr schätze. Wenn Du einigermassen fit an den Start gehst, wirst Du Dank Deiner akribischen Vorbereitung, die volle Rente einfahren.

    Meine Prämie erhälst Du am 10.04.2010…ich schreibe nurTiramisu…wo, bleibt unser Geheimniss.

    Viel Glück,

    Dirk

  2. Bernhard

    Hallo Markus, ich wünsche dir auch nochmal viel Erfolg, hau rein und vergiß den Fuß - wir haben optimal trainiert und du bist für den Marathon fit - vergiß das nie - versuch einfach während dem Lauf an was anderes zu denken - Psychologen nennen das Loslösungsstrategie - hat bei mir immer funktioniert notfalls fang das rechnen an - wen ich nur noch den km in der und der Zeit laufe dann komme ich mit der Zeit insZiel - bist du schaust ists schon vorbei - klingt albern hilft aber - schöne Grüße aus dem verschneiten Bayern

    Bernhard

  3. Johannes Lürkens

    Hey Markus,
    ich wünsche dir auch viel Glück.

    Johannes

Einen Kommentar schreiben